Heute starte ich eine neue Artikelserie, nämlich die „5 imMonat“ … das soll heißen, dass ich Dir ab jetzt jeden Monatsanfang 5 Lieblingssachen bzw. Empfehlungen vorstelle, die ich und meine Familie nicht mehr missen möchten.

Los geht´s im August (passend zur Reisezeit und Urlaubszeit) mit meinen Buchempfehlungen. Und da ich davon ausgehe, dass Du Dich im Urlaub entspannen möchtest, habe ich mich auf leicht zu lesende Bücher beschränkt.

Buchempfehlung für die Mamas:

Vielleicht kennst Du die Autorin Jojo Moyes  schon von Ihrem Bestseller „Ein ganzes halbes Jahr“, der ja aktuell in den Kinos zu sehen ist. Nachdem ich von diesem Buch so berührt und gefesselt war, habe ich mir natürlich auch alle anderen besorgt und mit Freude gelesen. ABER ganz besonders gefreut habe ich mich, als der Nachfolgeroman *„Ein ganz neues Leben“ endlich erschienen ist und ich endlich weiß wie es mit Lou weitergeht.

Geschrieben ist das Buch in typischer Moyes-Schreibweise. Emotional ohne kitschig zu sein, tief berührend mit unerwarteten Wendungen, interessanten Charakteren und ungewöhnlichen Begegnungen. Und ich gebe zu, auch beim Lesen dieses Romans musste ich ein paar Tränchen verdrücken.

Kurz zum Inhalt/Buchtext:

«Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert.»
Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben.

Mein Fazit: Wer gerne herzergreifende Geschichten, die trotzdem unterhaltsam, witzig und wenig vorhersehbar sind, mag, hat mit diesem Roman eine tolle Lektüre für den Strand, ruhige Nachmittage oder in der Hängematte.

Buchempfehlung für die Papas:

Jesper Juul ist für mich einer der besten Paartherapeuten und Erziehungsexperten. Mit seinem Buch *„Mann & Vater sein“ will er den Männern helfen ihre Vaterrolle einzunehmen und eine gute Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen.

Kurz zum Inhalt/Buchtext:

Für Männer ist es eine riesige Chance, Vater zu sein und die Verantwortung für ein Kind mitzutragen. Sie erleben eine völlig andere Bereicherung als im Job und in der Firma im Umgang mit den Kollegen. Auf dem Hintergrund vieler Einzelgespräche mit Vätern wird ein faszinierendes Spektrum neuer Lebensgefühle sichtbar, die sich in einer Vater-Kind-Beziehung auftun. Väter haben die Bedeutung und die Lust ihrer Rolle erkannt. Und in aller Regel machen sie zu Hause ihre Sache sehr gut. Sie haben begriffen, dass sie nicht nur die Assistenten der Mütter sind und deren Anweisungen befolgen, sondern eben ihr Mannsein als eigenen Beitrag einbringen. Jesper Juul zeigt, wie Männer ihre neue Rolle auf ganz eigene Art ausfüllen, und wie alle davon profitieren: Kinder, Partnerin, aber auch die Gesellschaft. Und nicht zuletzt: sie selbst.

Mein Fazit: Egal ob Du gerade ein Kind erwartest oder Du bereits ein Kleinkind hast…besorg es Deinem Mann :), denn dieses Buch empfehle ich uneingeschränkt allen angehenden und frischen Vätern, denen es wichtig ist eigenverantwortlich ihre Vaterrolle zu gestalten und eine vertrauensvolle, ehrliche Bindung und Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen.

Die Bücher von Jesper Juul lassen sich leicht lesen, sind ehrlich und direkt und geben zahlreiche Anregungen und Wege vor, wenn man bereit ist diese anzunehmen. Achja, auch für Dich als Mama hält das Buch einige interessante Infos bereit.

Buchempfehlung für Kinder von 3-7:

Die Themen Freundschaft, Vertrauen und Toleranz sind ja bereits im Kindergarten wichtig. Passend dazu gibt es von Stephanie Weiß ein zauberhaftes Kinderbuch mit dem Titel *„Trollwut“.

Dieses Buch ist liebevoll illustriert und vermittelt ganz nebenbei wichtige Werte, die gerade heutzutage unabdingbar sind.

Kurz zum Inhalt/Buchtext:

Dieses Buch erzählt die Geschichte von zwei eng befreundeten Trollen, die in ihrem Aussehen und ihren Charaktereigenschaften sehr unterschiedlich sind.
Eines Tages erfährt ihre Freundschaft einen großen Bruch.
Da jedoch beide ohne den anderen nicht leben wollen, kommen sie zu dem Schluss, dass ihre Unterschiedlichkeit nicht von entscheidender Bedeutung ist.
Eine Geschichte über Freundschaft, Versöhnung und Toleranz.

Mein Fazit: Wie heißt es immer so schön…pädagogisch wertvoll, wunderschön gezeichnet und liebevoll erzählt. Da steht einem gemütlichen Vorleseabend nichts mehr im Weg.

Buchempfehlung für Kinder von 7-11:

Da gibt es ja sooo viel Auswahl, dass ich mich kaum entscheiden konnte. Bei uns ganz hoch im Kurs stand aber die Buchreihe *„Die Schule der magischen Tiere“. Natürlich sehr praktisch, dass es da viele Bände davon gibt, so hat man immer schnell ein gutes Geschenk zur Hand.

Diese Buchreihe von Margit Auer verbindet Fantasy mit dem Schulalltag und eignet sich v.a. auch für Erstleser. Die Geschichte ist spannend genug, um am Ball zu bleiben, aber nicht zu anspruchsvoll geschrieben.

Kurz zum Inhalt/Buchtext:

Wer in der Klasse wird heute ein magisches, sprechendes Tier erhalten? In der neuen Schule fühlt sich Ida gar nicht wohl. Doch dann erzählt ihnen die Lehrerin Miss Cornfield von der magischen Zoohandlung – und Ida erhält ein magisches Tier: den hilfsbereiten Fuchs Rabbat. Auch Benni ist gespannt. Wie gern hätte er ein wildes Raubtier an seiner Seite! Dann würden ihn die anderen endlich einmal ernst nehmen …  DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE Band 1: Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier. Ein Tier, das sprechen kann. Wenn es zu dir gehört …  Wie alles begann – der erste Band der beliebten Bestseller-Reihe!

Mein Fazit: Für Leseeinsteiger bestens geeignet. Das Buch enthält viele Bilder und kurze Kapitel, eine unterhaltsame Geschichte und ist einfach zu lesen. Genau das Richtige um Kindern den Spaß am Lesen zu vermitteln und dank der Nachfolgebände geht es auch immer weiter!

Buchempfehlung für Teenager ab 12:

Obwohl ich keine 12 mehr bin, liebe ich Jugendbücher. Ich finde sie offen gestanden meist sehr viel besser und mitreißender geschrieben als so manche Frauenliteratur.

Die Buchreihe des Shadow Falls Camp von C.C. Hunter hat mich vor 2 Jahren im Urlaub total in ihren Bann gezogen. Ich konnte sie kaum aus der Hand legen, doch leider hatte ich nur die ersten beiden Bände dabei; zum Glück konnte ich mir den 3.Band noch über den appstore besorgen und musste nicht warten bis nach dem Urlaub. Meine Tochter hat diese Serie ebenfalls gelesen und war auch begeistert.

Der 1.Band heißt *„Geboren um Mitternacht“ und fällt in den Bereich Fantasy-Roman. Das Buch ist sehr spannend und die Autorin versteht es den Leser zu fesseln.

Kurz zum Inhalt/Buchtext:

Im Shadow Falls Sommercamp lernen Werwölfe, Vampire, Hexen, Feen und Gestaltwandler mit ihren übernatürlichen Kräften umzugehen.

In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …

Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.

Mein Fazit: Eine herrliche Fantasy-Serie, die Dich gefangen nimmt  und in eine vollkommen andere Welt eintauchen lässt. Für Liebhaber von Fantasybüchern ala „Bis(s) zum Morgengrauen“, „Silber-das Buch der Träume“ oder „Bartimäus“ ein echtes Muss.

So, ich hoffe bei diesen Tipps ist das eine oder andere interessante Buch für Dich und Deine Familie dabei. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim Lesen!

Falls du Spiele-Empfehlungen haben möchtest, dann schau doch auch hier in diesem Artikel!

Viele Grüße

PS:
Wenn Du auch noch tolle Buch-Tipps hast, dann schreibe sie mir doch gerne in einen Kommentar.

 

Über den Autor

 

Stefanie Wenzlick ist Diplom-Pädagogin (Univ.), Medienpädagogin und selbst Mama von 3 Kindern. Auf ihrem Blog gibt sie praktische Tipps und Anregungen rund um ein entspanntes Familienleben, Erziehungstipps, Kreatives, Shoppingtipps und Episoden aus dem Alltag mit 3 Kindern.

Nachdem sie über 10 Jahre lang Familien und Mütter vor Ort beraten und begleitet hat, ist sie nun auch online als Mamacoach und Erziehungsberaterin tätig. Sie unterstützt Frauen dabei entspannt und mit Leichtigkeit ihren vielen Rollen (Mutter, Partnerin, Freundin, Arbeitnehmerin etc.) gerecht zu werden, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren und trotzdem eine gute Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen.
Mehr dazu unter www.emmali-coaching.de

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Solltest Du ein Buch über diesen Link kaufen, bekomme ich ein paar Cent Provision und Du unterstützt mich und meinen Blog damit. Für dich ändert sich dabei aber nichts und es fallen auch keine Gebühren oder ähnliches an.

5imAugust – Die besten Bücher für jedes Alter, die du unbedingt kennen solltest
Markiert in:    

Ein Gedanke zu „5imAugust – Die besten Bücher für jedes Alter, die du unbedingt kennen solltest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen