Jede Mutter weiß, dass Mama-Sein nicht nur freudvoll ist, sondern auch ziemlich hart sein kann. Darüber wird nur leider kaum gesprochen, es ist schon fast ein Tabu…

…und so hadern unzählige Mütter tagein tagaus mit sich selbst, denken nicht gut genug zu sein und lassen sich von ihrem eigenen Anspruch an sich selbst, von Unsicherheit, Sorgen, Ängsten und den scheinbar perfekten anderen Müttern unter Druck setzen.

Und wozu das alles? Um letztendlich gestresst, überlastet und unzufrieden zu sein…unzufrieden mit Dir und Deinem Leben, unzufrieden mit den Leistungen und dem Verhalten Deiner Kinder, unzufrieden mit Deiner Partnerschaft…

Kennst du das? Der Druck, den Du spürst, wird automatisch an Deine Familie, an Deine Kinder weitergegeben und Du fühlst dich dadurch noch geforderter und erschöpfter. Dir fehlt es in der Folge an Energie, Lust und v.a. Zeit für dich selbst.

Das Schöne am Mutter-Sein tritt immer mehr in den Hintergrund und Du jonglierst nur noch zwischen Job, Haushalt, Hausaufgaben und Sportstunden und bist froh, wenn es Abend ist und die Kinder endlich im Bett sind.

Muss das so sein? Sollte das so sein?

Nein…und trotzdem ist es bei vielen Alltag.

Aber darf ich mich als Mama überhaupt coachen lassen?

Ja, natürlich. Es ist eine Investition in Dich, eine Investition die Dich stark macht und von der nicht nur Du selbst, sondern auch Deine Familie profitiert.

In jedem Lebensbereich ist Coaching völlig normal…im Sport, beim Lernen, in Führungspositionen…warum also nicht in der Erziehung, in der Familie, im Mutter-Sein?

Als Mama hast du die Führungsposition schlechthin, du bist ein Vorbild…was liegt da näher als dich beraten und coachen zu lassen, wenn du merkst, dass es mit den Kindern nicht rund läuft, es Probleme mit den Noten oder dem Verhalten gibt, immer öfter Partnerschaftskonflikte auftauchen, Du nicht glücklich bist oder dich überfordert fühlst?

Indem Du Dich beraten lässt, indem Du etwas verändern willst, zeigst Du Stärke und sagst ganz klar „ja“ zu Dir und zu Deiner Familie…man kann Dinge eben nur verbessern, wenn man bereit ist etwas zu verändern…an sich selbst und an den äußeren Umständen…und oft braucht es den Blick von jemand Neutralem, um überhaupt zu erkennen, woran es hakt…denn wie es so schön heißt, meist sieht man den Wald vor lauter bäumen nicht…

Ein Mamacoaching hilft Dir dem allgegenwärtigen Druck zu entkommen und dich wieder auf Dein Bauchgefühl, Deine ganz persönlichen Wünsche und Ziele für Dich und Deine Familie zu konzentrieren. Du lernst (wieder) loszulassen und die Kontrolle auch mal abzugeben und v.a. erfährst Du wie gut sich Familie und Erziehung anfühlen dürfen.

Und was genau passiert bei so einem Mamacoaching?

Mir ist es sehr wichtig Dir und Deiner Lebenssituation offen, gelassen, wertschätzend und verständnisvoll zu begegnen; durch bewusstes Zuhören ist es mir möglich, Deine Potentiale und Bedürfnisse zu erkennen. Gemeinsam und anhand gezielter Fragetechnik und interessanter Methoden finden wir Deine persönlichen Ziele und Wünsche und finden neue Wege, die zu Dir und Deiner Familie passen…egal ob das Hauptaugenmerk auf Dir selbst, den Kindern oder Deiner Partnerschaft liegt. Ich helfe dir eingefahrene Pfade zu verlassen und Neues zu wagen; dabei begleite und unterstütze ich Dich mit meiner Erfahrung, mit auf Dich abgestimmten Impulsen und Lösungswegen.

Meine Arbeitsweise ist authentisch, da ich in meinem Leben, mit meinen 3 Kindern und meiner Familie viele Höhen und Tiefen durchgemacht habe, und außerdem ich bringe Probleme gerne auf den Punkt. Ich konzentriere mich mit Dir auf das „Wo will ich hin?“, „Wie schaff ich das?“ „Was brauche ich?“ und wälze nicht stundenlang altbekannte Problemsituationen.

Ich möchte, dass Du genauso wie ich, Dein Familienleben in vollen Zügen genießen, glücklich und entspannt sein und mit viel Spaß und Freude deine eigenen Bedürfnisse und die Deiner Familie erkennen und erfüllen kannst.

Mamacoaching

Falls Du jetzt gerne noch mehr über mich, meinen Lebensweg und mein Angebot wissen möchtest, dann schau Dich hier um.

Wenn Du bereits entschieden hast, dass Du etwas in Deinem Familienleben verändern und verbessern möchtest, dann vereinbare hier ein kostenloses Erstgespräch mit mir…ich freu mich auf Dich!

 

Viele Grüße

PS:
Wie immer freu ich mich über Deinen Kommentar oder Dein "Like" auf facebook!

 

Über den Autor

Stefanie Wenzlick ist Diplom-Pädagogin (Univ.), Medienpädagogin und selbst Mutter von 3 Kindern.Nachdem sie über 10 Jahre lang Familien und Mütter vor Ort beraten und begleitet hat, ist sie heute Online-Coach für Mütter und Online-Erziehungsberaterin, um Frauen dabei zu unterstützen entspannt und mit Leichtigkeit ihren vielen Rollen (Mutter, Partnerin, Freundin, Arbeitnehmerin etc.) gerecht zu werden, sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren und trotzdem eine gute Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen.

In Ihrem Blog gibt sie praktische Tipps und Anregungen für das Familienleben und Mutter-Sein.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gestresst, ausgelaugt oder überlastet? Mamacoaching hilft
Markiert in: